Die besten Unternehmer Deutschlands – Der EY Entrepreneur of the Year Award

Wer sind die besten Unternehmer und Unternehmerinnen Deutschlands? Um diese Frage ging es vergangene Woche bei der Preisverleihung des EY Entrepreneur of the Year Award. Bereits zum 21. Mal zeichnete EY herausragende Lenker aus dem Mittelstand, aber auch aus der Startup-Branche für ihren unternehmerischen Weitblick, Mut und ihre Innovationsfreude aus. Als neues Mitglied der EY-Familie durfte auch etventure diesmal live dabei sein – vertreten durch Geschäftsführer Philipp Depiereux und Laura Kohler, Geschäftsführerin des etventure Startup Hub.

Preise für Digital-Vorreiter Pilz und Heizungs-Startup Thermondo

Ob FDP-Chef Christian Lindner schon wusste, dass sein eigenes „Unternehmen“ Jamaika scheitern würde, als er vergangenen Freitag die Keynote bei der Preisverleihung zum „EY Entrepreneur of the Year“ hielt, bleibt offen. Im Mittelpunkt standen beim Galaabend im Deutschen Historischen Museum diesmal aber andere Persönlichkeiten, nämlich die besten Unternehmer Deutschlands 2017. Dazu zählen in diesem Jahr unter anderem Coroplast (Kategorie Industrie), Rapunzel Naturkost GmbH (Kategorie Konsumgüter/Handel) und die Goldbeck GmbH (Kategorie Dienstleistungen).

Den Preis in der Kategorie Digitale Transformation sicherte sich Renate Pilz, die ihr gleichnamiges Unternehmen in den vergangenen Jahren zu einem führenden Anbieter für Automatisierungslösungen entwickelte. Rund 20 Prozent gibt Pilz pro Jahr für Forschung und Entwicklung aus – gut investiertes Geld, denn die Nachfrage nach Industrie 4.0 Lösungen wächst stetig. Die Auszeichnung in der Kategorie Startup ging an Thermondo. Gründer Philipp Pausder hat es geschafft, sein Unternehmen in gerade einmal fünf Jahren zum führenden Heizungsinstallateur Deutschlands zu machen – mithilfe einer cleveren Verknüpfung von Online-Support und On-Site-Installation der umweltfreundlichen Heiztechnologie.

Die Preisträger bei der EY Entrepreneur of the Year Preisverleihung

 

Bei der festlichen Preisverleihung in Berlin waren rund 700 Gäste vor Ort – darunter in diesem Jahr auch Philipp Depiereux und Laura Kohler (unten links). Eröffnet wurde der Abend durch Hubert Barth, Vorsitzender der Geschäftsführung von EY (unten rechts im Bild mit Philipp Depiereux). Für die Moderation war ARD-Anchorwoman Judith Rakers zuständig.

Wer den Galaabend noch einmal live miterleben will, kann sich hier die Preisverleihung in voller Länge ansehen.

Kommentare

Autor

Doris Bärtle ist PR Managerin bei etventure. Zuvor arbeitete sie im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation und im Event Management.

Alle Artikel lesen