Die Zukunft der Mobilität im “geschützten Raum”

Automobilbranche

Co-pace GmbH powered by Continental AG

Direkt zur Eröffnung des wavespace Berlin Kreuzbergs startete co-pace, die Startup-Organisation von Continental, ihr 4-monatiges Inkubationsprogramm mvp.Builder. Im Rahmen dessen stellte sich co-pace den Herausforderungen durch wachsende Konkurrenz von Tech-Startups, sinkender Margen und der wandelnden Rolle von Mobilität. Während der Zeit im wavespace konnten mehrere Innovationsprodukte und Pilotprogramme umgesetzt und neue agile Denkweisen implementiert werden. Hierfür bot wavespace die idealen Rahmenbedingungen, um die Produkte im Services- und Softwarebereich voranzutreiben.

Impact in Zahlen

3 mit Kunden validierte und umgesetzte Innovationsprodukte/ -softwares

Nachhaltige Vermittlung agiler, kundenzentrierter Denk- & Arbeitsweisen in 3 Teams

Erste Pilotprogramme mit Kunden zur Generierung neuer Umsatzkanäle innerhalb von 4 Monaten

co-pace - Impressionen 01
co-pace - Impressionen 02
co-pace - Impressionen 03

wavespace Kreuzberg war ganz klar die erste Wahl für unser Inkubationsprogramm, da er nicht nur eine startup-geprägte Umgebung bietet, die unsere Teams inspiriert, sondern es Ihnen auch ermöglicht, ungeahnte Kreativität freizusetzen. Durch den direkten Zugang zu Tech-Experten und Coaches wird einerseits eine erfolgreiche Umsetzung garantiert und durch die technologische Ausstattung andererseits eine schnelle Entwicklung und Erstellung von Prototypen ermöglicht.

Jürgen Bilo, Managing Director co-pace GmbH

Auftraggeber

co-pace ist die Startup-Organisation von Continental, einem der weltweit größten Automobilzulieferer, und soll dabei helfen, die Innovationskraft und Agilität des Konzerns zu stärken. Das Ziel: eigenen Mitarbeitern, aber auch externen Entrepreneurs die Chance geben, neue Geschäftskonzepte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Vorteile für co-pace

co-pace - wavespace Demo Day
  • co-pace MItarbeiter konnten im geschützten Raum des wavespace, sowohl in mentaler als auch physischer Hinsicht, kreativer und frei von bekannten Strukturen und bestehenden Restriktionen innovieren
  • Die Experten von wavespace und etventure sorgten für eine 24/7 „rundum-sorglos“-Unterstützung vor Ort und ermöglichten ein erfolgreiches Sparring
  • co-pace erhielt während der Zeit im wavespace Berlin Kreuzberg Zugang zum breiten etventure und EY-Ökosystem aus Experten und Startups, wodurch ein branchenübergreifender Austausch ermöglicht und das “Out of the Box-Thinking” gefördert wurde

co-pace Demo Day im wavespace

Kontakt aufnehmen und die eigenen Digitalisierungspotenziale entdecken

Sie wollen mehr über Co-Creation und wavespace erfahren? Besuchen Sie uns unter: wavespace-berlin.com

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

* Pflichtfeld

Oliver Bey