Digitalisierung der Customer Journey bei Röhlig

Logistik

Röhlig

Durch den Ausbau digitaler Touchpoints schafft Röhlig heute mehr Transparenz für seine Kunden. Gemeinsam mit der hausinternen IT wurde in nur 2,5 Monaten die erste Version eines neuen Track & Trace-Systems gelauncht, das zudem auch für eine höhere Bearbeitungsgeschwindigkeit und Planungssicherheit im Rahmen der Lieferprozesse sorgt.

Impact in Zahlen

Einführung 1 Track & Trace-Systems mit transparenter Sendungsverfolgung

Onboarding von 5 Pilotkunden mit positivem Feedback

2,5 Monate für erfolgreichen Launch für die erste Version des Track & Trace-Systems

Röhlig, Case Study - Impression 01
Röhlig, Case Study - Impression 02
Röhlig, Case Study - Impression 02

Als weltweit agierendes Logistikunternehmen ist Digitalisierung seit Jahren ein festes Thema auf unserer Agenda. etventure ist ein professioneller Sparringspartner für uns, der uns bei der Durchführung von Digitalisierungsprojekten mit Rat und Tat zur Seite steht.

Philip W. Herwig, Managing Partner

Auftraggeber

Röhlig ist ein weltweit agierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 871 Mio. € (2017). Das Unternehmen ist seit 1852 Experte im internationalen Transport-Management für B2B-Unternehmen.

Vorteile & Ergebnisse

Röhlig Plattform
  • Durch die Digitalisierung der Customer Journey konnten manuelle Touchpoints verringert und die Effizienz gesteigert werden.
  • Innerhalb der Track & Trace-Lösung wird Kunden eine direkte Kontaktfunktion zum Customer Service geboten.
  • Die digitale Prozessoptimierung soll als Grundlage für den weiteren Ausbau durch Röhlig dienen.

Kontakt aufnehmen und die eigenen Digitalisierungspotenziale entdecken.

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen. Es wird sich lohnen.

Wibke Ellinghaus

Head of Project

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

* Pflichtfeld