Heute in der „Welt“: etventure im Interview

23. März 2015

„Konzerne mit alten Strukturen digitalisieren und erfolgreicher machen“ – das ist die Überschrift eines Interviews von Alexander Franke, das heute in der Beilage „Zukunftstechnologien“ in der Tageszeitung „Die Welt“ erschienen ist. Dort gibt der Geschäftsführer der etventure business GmbH Antworten auf die Fragen, wie es zur Zusammenarbeit mit dem MDAX-Konzern Klöckner & Co kam und wie etventure „das Thema Corporate Innovation“ angeht. Wichtig bei solchen Projekten sei es, als erstes mit Kunden und Wettbewerbern zu sprechen und Ihnen genau zuzuhören. Anschließend sollten kleine Prototypen entwickelt werden, die regelmäßig von Nutzern getestet würden. Wichtig sei, dass Digitalisierungsprojekte Chefsache sind und vom CEO oder Vorstand persönlich vorangetrieben werden. Dies sei bei bei Klöckner der Fall, so Alexander Franke.

Hier geht es zu dem Interview in der Printausgabe der Welt und hier zu der Langversion im Internet.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel?
Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Autor

Christian van Alphen leitet die Kommunikation bei etventure. Darüber hinaus ist er Co-Initiator des ChangeRider: Ein Video- und Podcastformat mit der Mission, die positiven Geschichten rund um den digitalen Wandel zu erzählen und damit Mut für die Zukunft zu machen.

Alle Artikel lesen