etventure treibt Big Data Analytics für Großunternehmen

27. November 2019

Mit den 40 vielversprechendsten Big Data Startups Europas

Durch die rasante Digitalisierung in den letzten Jahrzehnten sehen sich Unternehmen mit immer größeren Datenmengen konfrontiert. Herkömmliche Business Intelligence Abteilungen der Unternehmen sind damit oft überfordert. Dabei können große Datenlösungen, wie z.B. Predictive Analytics und Data Modelling, Unternehmen dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und neue Chancen zu erkennen. An genau dieser Stelle greifen der European Data Incubator und etventure nach neuen Möglichkeiten und meist ungenutzten Chancen.

Fuchs_EDI_Datathon19


Der European Data Incubator (EDI) ist ein 8-monatiges Inkubationsprogramm für Big Data Startups, das Datenanbieter (Unternehmen und Organisationen) und Lösungsanbieter (Big Data Startups) zusammenbringt, um Big Data Analytics europaweit voranzubringen. Company Builder etventure ist unter anderem Umsetzungspartner dieses Programms und veranstaltete kürzlich den EDI Datathon, die Auftaktveranstaltung der zweiten Inkubationsphase („Experiment“).


Nach einer erfolgreichen Veranstaltung zum Start der neuen Inkubationsphase, dem “Datathon”, bei der 40 Big Data Startups aus Europa die Datenanbieter trafen, werfen wir nun einen Blick darauf, wie es weitergeht und warum solche Programme für alle Beteiligten und das europäische Ökosystem wichtig sind.

EDI-Datathon im wavespace, Berlin

„Mit dem wavespace in Kreuzberg haben wir die perfekte Umgebung, um die 40 vielversprechendsten Startups für den Start der Inkubation mit EDI begrüßen zu können“, sagt André Dalichau, Ökosystemmanager und EDI-Projektleiter von etventure. Mit dem Datathon Event am 9. und 10. Oktober endete die erste Phase der Inkubation („Explore“), eine von drei Phasen je Inkubationsrunde. Zugleich war es der Auftakt der nächsten Phase, „Experiment“, in der sich eine engere Auswahl von 18 Startups in die intensive Inkubation begibt. Im #wavespaceBerlin brachten EDI und etventure ein breites Portfolio an erfahrenen Pitching-Mentoren, einer Jury, Mitgliedern des EDI-Partnerkonsortiums aus ganz Europa und den renommierten 20 Unternehmen und Organisationen, die Data Provider, zusammen. Der wavespace im Herzen von Kreuzberg brachte einmal mehr Unternehmen und Startups zusammen, um an zukünftigen Lösungen zu arbeiten.

EDI

Corporate meets Startup & Startup meets Corporate

Einerseits ist es eine der anspruchsvollsten Aufgaben für Early Stage-Startups, sich mit relevanten Unternehmen zu vernetzen. Auf der anderen Seite sind große Unternehmen wie Volkswagen Navarra und Migros Ticaret auf der Suche nach jungen Teams und Talenten mit neuen Lösungsansätzen in der Datenanalyse. „Der European Data Incubator gibt uns die Möglichkeit, uns mit neuen Startups zu vernetzen, (….) neue Produkte und Strategien zu entwickeln und unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten“, sagt Ernesto Barroso Ramos, der als Vertreter des Data Providers EDP España Partner von EDI ist. Zu Beginn der nächsten Phase der Inkubation werden sich sowohl Data Provider als auch Startups darauf konzentrieren, gemeinsam die richtige Lösung für große Datensätze zu erarbeiten.

Zurück in die Zukunft von Big Data Analytics

In den kommenden 4 Monaten werden die 18 Startups an ihren Businessplänen arbeiten, Big Data- und Business-Trainings erhalten und den Zugang zu einer technischen Infrastruktur nutzen können. „Mit der Unterstützung von EDI hat man eine sichere Umgebung“, Fatima Perbellini, Marketing und Communications Specialist beim Startup Maxfone „, man bekommt sehr viel Support.“ Jedes Team ist einem ausgebildeten Coach zugeordnet, der von der Universität Deusto und etventure gestellt wird und dem Team mit Rat und Tat zur Seite steht.

„Diese genialen Ideen werden nun zu echten Produkten“, sagt Diego López-de-Ipiña González-de-Artaza, Projektkoordinator des Programms von der Universität Deusto. Zusammen mit EDI ermöglicht etventure die stetige Entwicklung von Produkten, die für Unternehmen einen Mehrwert schaffen, und treibt Big Data Solutions voran, die Unternehmen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.


Big_Data_Startups

Über den European Data Incubator:

Wenn Sie ein Startup sind und an einem unserer Programme interessiert sind: Informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote und Programme. 

Wenn Sie ein Unternehmen sind und an einem Programm als Teil des europäischen Big Data Ecosystem interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!


 


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel?
Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Pflichtfeld

Autor

Jerry betreut das Communications Management im etventure Startup Hub und begleitet Kundenprojekte sowie Startup-Programme der Europäischen Kommission.

Co-Autor

Sabine unterstützt Startup-Programme der Europäischen Kommission, wie den European Data Incubator und Startup Lighthouse sowie diverse etventure Kundenprojekte als Teil des Projekt Managements im etventure Startup Hub.

Alle Artikel lesen