„Einfach machen, nicht lange quatschen, ist unsere Devise und unsere größte Stärke“

08. Januar 2019

Gleichberechtigung und Diversität werden bei etventure groß geschrieben. Deshalb wollen wir hier auch die Frauen zeigen, die das Unternehmen maßgeblich mitgestalten und weiterentwickeln. Dr. Dorothea von Wichert-Nick ist seit zwei Jahren Geschäftsführerin von etventure und hatte bereits vor ihrer Zeit bei etventure verschiedenste Führungspositionen inne. Im Interview erzählt sie, was sie besonders an ihrer Arbeit schätzt und mit welchen Strategien Frauen auf ihrem Karriereweg vorankommen.

Corporate Innovation

1. Was machst Du bei etventure?

Unsere Mission ist es, unseren Kunden dabei zu helfen, die digitale Transformation zu gestalten, die richtigen neuen Geschäftsmodelle zu etablieren und die richtigen Teams dafür aufzubauen. Meine Verantwortung ist es dafür zu sorgen, dass wir das auch zu jedem Zeitpunkt können: dass wir die passenden Menschen an Bord holen und sie systematisch entwickeln, dass wir den perfekten Match zwischen den spannenden Projekten und den Teammitgliedern herstellen, unser Wissen auf- und ausbauen und, dass wir unsere Entwicklung jederzeit auch an den Zahlen ablesen können. In BWL-Sprache: People Management, Staffing, Wissensmanagement und Controlling. Meine besondere Passion gilt der Entwicklung nachhaltiger und agiler Organisations- und Leadership-Strukturen. Bei etventure leben wir unseren Kunden täglich vor, wie die Zukunft aussieht und machen sie damit begreifbar. Und wir schaffen damit ein einzigartiges Arbeitsumfeld für ambitionierte Menschen.

2. Was magst Du am meisten an Deiner Arbeit bei etventure?

Ich finde es großartig, gemeinsam mit einem inspirierenden Team eine Next Generation Beratung aufzubauen. Nie zuvor habe ich ein Umfeld erlebt, in dem die Menschen einen stärkeren Drang hatten, sich mit ihren Stärken und mit ihrer ganzen Kraft einzubringen – sei es in den Kundenprojekten oder bei etventure. Hier ist jeder ein Unternehmer, der wirklich Impact schaffen will. Einfach machen, nicht lange quatschen, ist unsere Devise und unsere größte Stärke. Als mitreißend erlebe ich die unglaubliche Neugierde, positive Energie und Kreativität der Kollegen bei etventure. Es ist wunderbar, so viele bunte Vögel im Team zu haben und gemeinsam an etwas Außerordentlichem zu arbeiten. Tag für Tag.

3. Definiere einen großartigen Leader. Welche Eigenschaften haben Deiner Meinung nach große Führungskräfte?

Große Führungskräfte sind von einer starken eigenen Vision und Passion getrieben. Für sie spielt es keine Rolle, welche Position sie haben. Sie arbeiten kraftvoll auf die Verwirklichung ihres Zieles hin und überwinden dabei alle Widerstände. Dabei stellen sie nicht sich selbst, sondern ihre Aufgabe in den Vordergrund, und inspirieren ihr Team dazu, den Weg mit ihnen zu beschreiten. Große Führungskräfte helfen ihren Teammitgliedern dabei, ihre Stärken zu entdecken und über sich hinaus zu wachsen. Sie agieren auf Augenhöhe und vertrauen dem Entwicklungsdrang ihrer Mitarbeiter.

4. Welche Strategien können Frauen dabei helfen, eine wichtigere Rolle im Unternehmen zu übernehmen?

Einfach machen, den eigenen Weg finden und sich nicht von all den mutmaßlichen Idealbildern irritieren lassen. Sich selber nicht klein reden, sondern mutig immer größere Aufgaben übernehmen. Erfolge genießen und feiern.

5. Was ist eine Führungslektion, die Du in Deiner Karriere gelernt hast?

Ich habe gelernt, dass das Vertrauen, das eine Führungskraft in die Potenziale und Entwicklungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter setzt, diesen die Flügel ansteckt und sie wachsen lässt. Ich hatte immer wieder Führungskräfte, die mich positiv herausgefordert haben und bin an diesen Herausforderungen gewachsen. Das möchte ich auch selber weitergeben.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel?
Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Autor

Doris Bärtle ist PR Managerin bei etventure. Zuvor arbeitete sie im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation und im Event Management.

Alle Artikel lesen