,

Philipp Herrmann begleitet Bundesminister Dr. Rösler bei offizieller Reise ins Silicon Valley

23. Mai 2013

Unser Gründer und CEO Philipp Herrmann begleitete als Teil der offiziellen Delegation den deutschen Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Rösler, bei seiner USA-Reise (19. bis 24. Mai 2013). Die Delegation verbrachte drei Tage mit Unternehmensbesuchen und -veranstaltungen im Silicon Valley. Hier ein Überblick, was Philipp auf der Reise erlebt hat:

Sonntag, 19.Mai 2013

Start der Reise war der Militärflughafen in Berlin am Sonntag, von wo es mit der Deutschen „Air Force“ nach USA ging.

Kurz vor dem Boarding der Deutschen “Air Force One” – Auf nach Silicon Valley!

Montag, 20.Mai 2013

Montag startete das Programm der Delegation mit einem Besuch bei Good Technology, einem Unternehmen im Silicon Valley, das den Besuchern einen Einblick in ihre neuesten, sicherheitsrelevanten B2B-Lösungen und Mobile-Strategien gewährte.

Danach ging es weiter zu Google. Vor Ort konnte die Delegation die Google X Lab-Initiativen kennenlernen, unter anderem Google Glasses und selbstfahrende Autos. Philipp hatte hier die Möglichkeit bereits Google Glasses, die auf dem Markt noch nicht erhältlich sind, zu testen. Da etventure aktuell an Projekten arbeitet, die eventuell auch die Nutzung dieser Devices einbeziehen, war der persönliche Test für etventure sehr wichtig.

Montagnachmittag besuchte die Delegation Salesforce (einer der größten Anbieter von Software as a Service und CRM für Unternehmen), Jawbone (ein Unternehmen für tragbare Technologien und Audio Geräte) und AdRoll (eine wachsende Retargeting-Plattform).

Besonders beeindruckt war Philipp von der Gechichte von Jawbone. Sie ist ein perfektes Beispiel, das zeigt, wie im Silicon Valley Fehler als Möglichkeit genutzt werden, um daraus zu lernen und anhand des Erlernten etwas noch größeres zu schaffen. Abschluss dieses ereignisreichen Tages war ein Networking-Empfang in San Francisco. Hier traf Philipp inspirierende Investoren und Unternehmer, als auch altbekannte Kontakte aus dem Silicon Valley.

Philipp auf dem Google-Gelände beim Testen der Google Glasses

Philipp auf dem Google-Gelände beim Testen der Google Glasses

 

Dienstag, 21.Mai 2013

Dienstag stand der Besuch bei Facebook auf dem Programm. Hier lernte Philipp unter anderem Sheryl Sandberg (COO bei Facebook Inc.), kennen.

Nach dem Besuch bei Facebook suchte die Delegation den Ort auf, an dem Philipp zwischen 2010 und 2012 lebte: Die Graduate Business School an der Stanford Universität. Dr. Rösler hielt vor Ort eine Rede über die Startup Szene in Deutschland. Der Besuch bot für Philipp die Gelegenheit einige der Kontakte aus seiner Zeit in Stanford wiederzusehen.

Nach der Ansprache von Dr.Rösler verbrachte die Delegation den Nachmittag bei Vorträgen von SAP. Die beeindruckendste Rede wurde von Andy Bechtolsheim, einem der Gründer von Sun Microsystems und Google Investor, gehalten. Die Vorträge bei SAP beinhalteten auch Startup Pitches verschiedener deutscher Unternehmer an US-Investoren. Wir hoffen natürlich für alle beteiligten Startups, dass hier in den nächsten Wochen konkrete Ergebnisse folgen.

Der Tag endete mit einem VC Networking Abendessen in Palo Alto, dort traf Philipp einige alte Freunde und konnte sich mit neuen potenziellen Partnern vernetzen.

Moritz Luck, Dr.Rösler und Philipp bei Salesforce

Moritz Luck, Dr.Rösler und Philipp bei Salesforce

 

Mittwoch, 22.Mai 2013

Mittwoch startete bereits in aller Frühe um 06.30 Uhr mit einem Ausflug zur Golden Gate Bridge. Im Anschluss besuchte die Gruppe den Inkubator Runway, einen Business Campus, der vom sehr erfolgreichen, mehrfachen Unternehmensgründer Allan Young gegründet wurde und geführt wird.

Abschließend führte die Reise zum Flughafen von San Francisco, um von dort nach Washington D.C. aufzubrechen. Hier verbrachte die Delegation noch einen weiteren Tag, bevor es zurück nach Deutschland ging.

Die Delegation und andere Unternehmer, die die Gruppe begleiteten

Die Delegation und andere Unternehmer, die die Gruppe begleiteten

Sheryl Sandberg kurz vor Ihrer Ansprache vor der Delegation

Sheryl Sandberg kurz vor Ihrer Ansprache vor der Delegation

Foto-Session vor dem riesigen Facebook-Daumen

Foto-Session vor dem riesigen Facebook-Daumen

 

Großartiger Blick auf die Golden Gate Bridge am Mittwoch Morgen

Großartiger Blick auf die Golden Gate Bridge am Mittwoch Morgen

Kommentare

Empfohlene Beiträge


22. Februar 2017

Titelstory Beratung 4.0: Harvard Business Manager bezeichnet etventure als „Die Digitalpioniere“

Den Kunden mit ausgefeilten Strategiepapieren und Marktprognosen beeindrucken – das war gestern. Die Digitalisierung erfordert auch von Beratern ein Umdenken. In der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Manager zeigen die Autoren Ingmar Höhmann und Michael Leitl auf, wie das Consulting der Zukunft aussehen kann. Dafür stellen sie vier neue...


30. Januar 2017

FinTechCube Benchmarkstudie: „Den Banken fehlt der Fokus auf den Kunden“

Wie ist es um die Digitalisierung in der deutschen Bankenbranche bestellt? Um diese Frage zu beantworten, hat FinTechCube die Benchmarkstudie „Digitale Transformation von Banken“ durchgeführt. Mehr als 30 Banken und rund 200 Privatkunden wurden hierfür befragt. Im Interview stellt Gregor Puchalla, Geschäftsführer von FinTechCube, die wichtigsten Ergebnisse der Studie...


27. Januar 2017

Von Digitalisierung und digitaler Transformation – Die wichtigsten Themen des Monats Januar im Überblick

Neues Jahr, neue spannende Digitalthemen! Welche Top-Themen der Januar gebracht hat, darüber verschaffen wir wie jeden Monat einen Überblick. Was bringt die Arbeit der Zukunft mit sich? Eine Frage, an der niemand im Jahr 2017 vorbeikommen wird. Ebenfalls ein wichtiges Thema im vergangenen Monat, welches auch die DLD-Konferenz in...
zurück zur Übersicht