People of etventure – Bartek Białecki: „Lass dir von niemandem sagen, dass du etwas nicht kannst oder du nicht gut genug bist.“

16. Januar 2020

Diesmal bei „People of etventure“: Bartek Białecki, Senior Product Manager, erzählt unter anderem was sein erster Arbeitstag mit Handwerken zu tun hatte, was er an der Arbeit bei etventure schätzt und warum ihm Mut wichtig ist:

Bartek Bialecki

Was machst Du bei etventure?
Ich bin Senior Product Manager bei etventure und arbeite in den Bereichen Produkt, Development und Design.

Was magst Du am meisten an Deiner Arbeit bei etventure?
Es ist spannend, an diversen Projekten in allen Entwicklungsphasen zu arbeiten – von der Ideenfindung bis zur Markteinführung. Ich habe bisher Produkte für so unterschiedliche Branchen wie Gesundheit, Versicherungen, Bauwesen oder Wissensmanagement konzipiert, entworfen und gecodet sowie großartige Startups aus Deutschland, Portugal, Estland, Lettland und Rumänien gecoacht.

Wie war Dein erster Arbeitstag bei etventure?
In den ersten Monaten bei etventure kümmerte ich mich zunächst um die Operations eines neuen Handwerker MVP, den wir entwickelt haben. Ich hatte noch nie etwas mit dieser Branche zu tun gehabt. Ich erinnere mich, dass ich am ersten Tag all die völlig fremden Begriffe wie Verputzen, großflächig Verspachteln und Trockenbau lernen musste. Außerdem wurde mir auch bewusst, wie teuer es ist, wenn man sein Haus in Deutschland streichen lässt.

Was macht für Dich etventure aus?
Es ist großartig, dass etventure die T-shaped Skills fördert und die Grenzen zwischen Positionen und Fachbereichen “durchlässig” gestaltet. Das T symbolisiert Tiefen- und Breitenwissen. Man besitzt somit also diverse Fähigkeiten und ist zusätzlich auf mindestens einem Gebiet Experte. Wir brauchen nämlich kein Schubladendenken.

Was machst Du einen Tag lang ohne etventure?
Ich versuche so oft es geht zu reisen. Wenn ich dann mal in Berlin bin, koche ich gerne für meine Freunde. Am besten die Gerichte, die mir meine Mutter auf Sizilien beigebracht hat.

Mit welcher Art von Menschen arbeitest Du gerne zusammen?
Mit Menschen, die echt sind und nicht ständig Buzzwords benutzen müssen, um beachtet zu werden.

Was glaubst Du, schätzen Deine Kollegen an Dir besonders?
Meine empathische Seite und meine Fähigkeit zuzuhören.

Woher weißt Du, dass Du einen guten Job gemacht hast?
Wenn ich meine Kollegen und Kunden auf den richtigen Weg bringe und sie weiter alleine laufen können.

Wenn Du auf dem Cover eines Magazins erscheinen könntest – welches Magazin würdest Du Dir aussuchen und warum?
Apotheken Umschau. Spaß. Ehrlich gesagt gehöre ich nicht mehr zur Generation, die Magazine liest und wertschätzt. Es wäre viel cooler, wenn zum Beispiel eine meiner Apps viral gehen würde.

Was ist das Verrückteste, dass Du je gemacht hast?
Eine Beziehung mit einem Deutschen einzugehen.

Was würdest Du mit 1 Millionen Euro machen?
Ich würde einen Teil in mein eigenes Coaching-Startup investieren. Ein weiterer Teil würde in LGBT- und Frauenrechtsorganisationen fließen.

Welcher der etventure Core Values ist Dir am wichtigsten und warum?
Mut. Trau dich, den Mund aufzumachen. Mach dich nicht klein. Lass dir von niemandem sagen, dass du etwas nicht kannst oder du nicht gut genug bist. Nur so kannst du die Welt verändern.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel?
Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Pflichtfeld

Autor

Marie-Christin Bergmann ist PR Managerin bei etventure. Die gelernte Mediengestalterin hat zuvor ein Studium im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation abgeschlossen.

Alle Artikel lesen