Co-Creation von Wettbewerbern im insurHUB

Versicherungen

insurHub - Innovation Lab at wavespace

Im wavespace Berlin Kreuzberg kooperierten fünf namhafte konkurrierende Versicherungsunternehmen im insurHUB mit Start-ups und branchenübergreifenden Partnern, um mehrere Geschäftsmodellinnovationen für die Versicherungsbranche zu entwickeln. Während des neunmonatigen Programms wurden erste Geschäftsideen validiert, Minimum Viable Products (MVP) entwickelt und es den Mitarbeitern ermöglicht, sich wichtiges Digital-Know-how anzueignen, das sie in ihre Unternehmen einbringen werden, um den kulturellen Wandel voranzutreiben. wavespace bot hier die einzigartige Möglichkeit, in einer inspirierenden und sicheren Umgebung auszuprobieren und auch zu scheitern, sich mit Startups zu vernetzen und auf die Expertise von etventure beim Aufbau erfolgreicher Unternehmen zurückzugreifen.

Impact in Zahlen

7 Design Thinking Sprints zu den Kernthemen Wohnen, Mobilität und Gesundheit

Organisation von 27 Networking-Events

25 Ideen entwickelt, aus denen 2 MVPs entstanden sind

insurHub - Impressionen 01
insurHub - Impressionen 02
insurHub - Impressionen 03

wavespace bildet eine richtig gute Basis für das insurHUB-Konzept und bietet die idealen Bedingungen für eine wettbewerbsübergreifende Zusammenarbeit - hier wird Co-Creation Wirklichkeit!

Christian Mylius, Partner & Managing Director EY Innovalue

Es macht wirklich Spaß, hier zu sein! Was ich an wavespace besonders mag, ist die Tatsache, dass Co-Creation nicht nur theoretisch diskutiert, sondern auch realisiert wird.

Lukas Kolodziej, IT-Projektportfoliomanager HDI

insurHUB

Das insurHUB ist ein 9-monatiges Innovationsprogramm, in welchem fünf namhafte konkurrierende Versicherungsgesellschaften (HDI, ECCLESIA Group, Provinzial NordWest, Die Stuttgarter und Barmenia) mit ihren Partnern EY Innovalue, SAP und V.E.R.S. GmbH zusammenarbeiten, um neue Innovationen für die Versicherungsbranche zu entwickeln.

Vorteile für insurHUB-Programmteilnehmer

insurHub - Mockup
  • wavespace bot den Teilnehmern Zugang zu seinem Ökosystem und ermöglichte ihnen so die Vernetzung mit der Startup-Szene und die Realisierung branchenübergreifender Workshops, zum Beispiel mit Industriegrößen wie Viessmann, die zur Generierung und Umsetzung mehrerer Ideen beigetragen haben.
  • Zahlreiche inspirierende Vorträge und Schulungen von etventure-Experten zu Versicherungsplattformen, Scrum- und Datenthemen werden regelmäßig durchgeführt und sind Teil der Unternehmenskultur geworden.
  • Im Rahmen des insurHUB-Programms entwickelten Wettbewerber gemeinsam innovative und kundenzentrierte Ideen und lernten, New-Work-Methoden anzuwenden, die den kulturellen Wandel fördern.

Kontakt aufnehmen und die eigenen Digitalisierungspotenziale entdecken

Sie wollen mehr über Co-Creation und wavespace erfahren? Besuchen Sie uns unter: www.wavespace-berlin.com

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

* Pflichtfeld

Oliver Bey

Head of wavespace Berlin