Maschinen- und Anlagenbau

Wie die digitale Transformation den Maschinen- und Anlagenbau verändern wird

Starten Sie in die digitale Zukunft

Top 3 Herausforderungen für den Maschinen- und Anlagenbau

Überkapazitäten

Überkapazitäten

Durch die Übersättigung des Stahlmarktes sinken die Verkäufe und Umsätze.

Hoher Produktfokus

Hoher Produktfokus

Das Ingenieursdenken deutscher Maschinenbauer ist langfristig nicht lukrativ: Die Margen schmelzen, der Standort Deutschland ist zu teuer und die Konkurrenz aus Asien wächst.

Fachkräftemangel

Fachkräftemangel

Der Branche fehlt es insgesamt an qualifizierten Fachkräften und insbesondere an Digital-Experten.

Ihre Chancen

  • Neue serviceorientierte Geschäftsmodelle wie etwa die Bereitstellung von Plattformen oder das Mieten von Maschinen
  • Mehr Produktivität, Service und Kundenzufriedenheit durch das Potenzial von Smart Data, Predictive Maintenance und Künstlicher Intelligenz
  • Schnelle Entwicklung und Umsetzung innovativer Digitalservices durch neue Innovationsmethoden, den Aufbau von Digital-Teams und -Expertise im eigenen Unternehmen und die Zusammenarbeit mit Startups

Beispiele für erfolgreiche Digitalisierung im Maschinen- & Anlagenbau*

startup arculus

Arculus beschäftigt sich mit der Entwicklung von modularen Montage- und Logistiksystemen, insbesondere für die Automobilindustrie sowie damit zusammenhängende Vertriebs- und Beratungsleistungen. Gegründet in Ingolstadt will das Startup die klassische Fließbandproduktion abschaffen. In einer Smart Factory Produktionshalle von Audi entwickelt Arculus dafür fahrerlose Roboter mit der die Produktion effizienter werden soll und ganz autonom abläuft.

Das Münchner IoT-Unternehmen KONUX bietet smarte Sensorsysteme und Analytik basierend auf künstlicher Intelligenz, um vorausschauende Instandhaltung zu ermöglichen. Durch die Kombination aus Echtzeit-Datenfusion und Analytik profitieren Industrieunternehmen von neuen Möglichkeiten der Geräteverfügbarkeit und Prozessoptimierung. Mit Hilfe der KONUX Technologie kennen Unternehmen den Gesundheitszustand ihrer Anlagen zu jedem Zeitpunkt und verwandeln ihre Daten in qualitätssteigernde und kostensparende Entscheidungen.

* Hier handelt es sich nicht um Referenzen der etventure GmbH, sondern um Beispiele.

Unser Ansatz

etventure begleitet traditionelle Unternehmen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft – mit 100%-igem Umsetzungsfokus, unternehmerischem Denken und einer starken Kundenorientierung. Wir identifizieren zunächst „Pain Points“ der Kunden, entwickeln mit neuesten Verfahren aus dem Silicon Valley wie Design Thinking und Lean Startup digitales Neugeschäft und befähigen unsere Kunden, mit eigenen neuen Digitalunternehmern den notwendigen digitalen Wandel in der Kernorganisation zu treiben.

Unsere Kunden & Projekte

Unsere Methodiken

etventure Methodiken

Entdecken Sie Ihre eigenen Digitalisierungspotenziale

Jetzt kostenlos und unverbindlich Kontakt aufnehmen

Philipp Depiereux

Gründer & Geschäftsführer

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

* Pflichtfeld