Zahlreiche Medien berichten über neuen Geschäftsbereich von etventure: Digital Units for Corporates

28. Mai 2015

etventure reagiert mit der Gründung des neuen Geschäftsbereichs auf die zunehmende Nachfrage nach aktiver Unterstützung bei der Digitalisierung der Wertschöpfungskette. Hierzu berichten unter anderem InternetWorld und etailment.

 

Teams aus dem neuen Geschäftsbereich sollen Unternehmen konkret bei der Identifikation digitaler Geschäftsmodelle sowie bei der Ausarbeitung von Lösungsansätzen unterstützen. Diese werden getestet und nur weiterentwickelt, wenn sich Erfolg abzeichnet. „Technische Innovationen werden intern oftmals von Beginn an zu komplex entwickelt, ohne das bewiesen ist, dass sie das Problem generell lösen“, stellt Philipp Depiereux, Geschäftsführer von etventure, fest. „Freiraum, Nutzenzentrierung und eine geeignete Test- und Umsetzungsmethodik“, sind die wichtigsten Voraussetzungen, so Depiereux. Für den M-DAX notierten Stahlkonzern Klöckner hat etventure bereits eigene Digitaleinheiten aufgebaut, berichtet auch finanzen.net

Empfohlene Beiträge


29. September 2017

Die Wirtschaft im Jahr 2030 – das Ende der deutschen Großkonzerne?

Wie leben, arbeiten, denken wir im Jahr 2030? In der Serie “Die Zukunft in 100 Sekunden” des Nachrichtenmagazins stern wagen Experten aus unterschiedlichen Bereichen einen Blick in die digitale Zukunft, darunter auch etventure Gründer und Geschäftsführer Philipp Herrmann. Seine These: “Deutsche Traditionsunternehmen müssen jetzt schnell und entschlossen handeln, sonst...


22. Februar 2017

Titelstory Beratung 4.0: Harvard Business Manager bezeichnet etventure als „Die Digitalpioniere“

Den Kunden mit ausgefeilten Strategiepapieren und Marktprognosen beeindrucken – das war gestern. Die Digitalisierung erfordert auch von Beratern ein Umdenken. In der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Manager zeigen die Autoren Ingmar Höhmann und Michael Leitl auf, wie das Consulting der Zukunft aussehen kann. Dafür stellen sie vier neue...


09. Januar 2017

Alles digital! – Philipp Depiereux und Prof. Dr. Julian Kawohl im compass talk

etventure war zu Gast in der Experten-Talkrunde der comdirect bank! Im aktuellen compass talk, dem TV-Magazin der comdirect, diskutieren etventure Gründer und Geschäftsführer Philipp Depiereux und Prof. Dr. Julian Kawohl, Professor für Strategisches Management und Case Studies an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin (HTW), gemeinsam mit compass-Chefredakteur Thomas...
zurück zur Übersicht