Zahlreiche Medien berichten über neuen Geschäftsbereich von etventure: Digital Units for Corporates

28. Mai 2015

etventure reagiert mit der Gründung des neuen Geschäftsbereichs auf die zunehmende Nachfrage nach aktiver Unterstützung bei der Digitalisierung der Wertschöpfungskette. Hierzu berichten unter anderem InternetWorld und etailment.

 

Teams aus dem neuen Geschäftsbereich sollen Unternehmen konkret bei der Identifikation digitaler Geschäftsmodelle sowie bei der Ausarbeitung von Lösungsansätzen unterstützen. Diese werden getestet und nur weiterentwickelt, wenn sich Erfolg abzeichnet. „Technische Innovationen werden intern oftmals von Beginn an zu komplex entwickelt, ohne das bewiesen ist, dass sie das Problem generell lösen“, stellt Philipp Depiereux, Geschäftsführer von etventure, fest. „Freiraum, Nutzenzentrierung und eine geeignete Test- und Umsetzungsmethodik“, sind die wichtigsten Voraussetzungen, so Depiereux. Für den M-DAX notierten Stahlkonzern Klöckner hat etventure bereits eigene Digitaleinheiten aufgebaut, berichtet auch finanzen.net

Empfohlene Beiträge

zurück zur Übersicht