Laura Kohler


20. Juli 2016

Friendsfactory by etventure verknüpft Startup-Aufbau und die Vermietung moderner Workspaces

etventure und die Friendsfactory AG, eine der größten Bürogemeinschaften Deutschlands, machen gemeinsame Sache: Mit dem Joint Venture „Friendsfactory by etventure“ verbinden die beiden Partner ihr Know-how und bieten zukünftig moderne Büroräume in Verbindung mit gezieltem Community Management, Startup-Building und Mentoring sowie Kooperationen mit etablierten...

Corporate meets Startup – European Innovation Hub bringt Unternehmen und Startups zusammen

Eine Zusammenarbeit mit Startups eröffnet Unternehmen Zugang zu neuen Technologien und Trends. Kooperationen zwischen Unternehmen und Startups scheitern jedoch häufig an völlig unterschiedlichen Arbeitsweisen, Unternehmenskulturen und Interessen. Mit dem neuen Programm Corporate meets Startup will die etventure-Tochter European Innovation Hub eine Brücke zwischen diesen zwei...


12. Mai 2016

Was Unternehmen und Startups voneinander lernen können – Laura Kohler beim Telefónica Startup Talk

Die Digitalisierung verändert die Anforderungen an Geschäftsmodelle und Unternehmensführung massiv. Das gilt für Konzerne und Startups gleichermaßen. Beim gestrigen Startup Talk von Mobilfunkanbieter Telefónica wurde deshalb diskutiert, inwiefern Startups und Konzerne hierbei voneinander lernen können. Und können sie überhaupt miteinander oder liegen die Kulturwelten zu weit...


19. Februar 2016

Internet of Things – European Innovation Hub koordiniert EU-Projekt im Wert von 50 Millionen Euro

Großer Erfolg für den European Innovation Hub: Die etventure-Tochter koordiniert ein neues Förderprogramm der Europäischen Kommission. Ziel des Projekts „IoT- European Platforms Initiative“ (IoT-EPI) ist es, gemeinsame Technologie-Standards für die Entwicklung erfolgreicher IoT-Produkte zu schaffen. Das Programm ist auf drei Jahre angelegt und wird mit rund...

heise.de berichtet über EuropeanPioneers und etventure

„European Pioneers: ein Beschleuniger aus Berlin“ schreibt heise.de heute in einem ausführlichen Erklärstück zur Technologie- und Startup-Förderung der Europäischen Union. Der von etventure geleitete Accelerator verteilt als „privatwirtschaftlicher Partner“ der EU Fördergelder von insgesamt 4,5 Millionen Euro an insgesamt 25 Startups sowie an kleine und mittlere Unternehmen,...