,

etventure sucht Startups für Silicon Valley-Tour und EU-Roadshow

18. Juni 2015

„WELCOME“ im Silicon Valley: etventure sucht im Rahmen des EU-Förderprogramms „WELCOME“ acht Tech-Startups für Silicon Valley-Tour, inklusive Intensivtraining an der MindTheBridge Startup School in San Francisco sowie für eine EU-Roadshow durch europäische Metropolen. Ziel ist es, die Startups beim Aufbau eines internationalen Netzwerks im Silicon Valley und Europa zu unterstützen und damit ideale Start-Bedingungen für einen erfolgreichen internationalen Roll-out zu schaffen. Startups können sich noch bis 30. Juni bewerben unter http://www.welcomestartup.eu!

In Kooperation mit der Startup Initiative der Europäischen Kommission „WELCOME“, sucht etventure insgesamt acht Startups aus Berlin, Dublin, Mailand sowie Madrid/Salamanca für ein drei-wöchiges Intensivtraining an der MindTheBridge Startup School in San Francisco sowie für eine EU-Roadshow.

Im Silicon Valley als auch auf der EU-Roadshow durch die Partner-Städte erhalten die Startups Zugang zu Top-Kontakten im Investoren-, Unternehmen- und Medienbereich sowie zu weiteren wichtigen Akteuren aus der internationalen Startup-Szene, um jeweils ihre innovativen Geschäftsmodelle vorzustellen. Die Kosten für das Training an der MindTheBridge Startup School, sowie Unterkunft- und Reisekosten der Silicon Valley-Tour und der EU-Roadshow werden von WELCOME übernommen.

Entrepreneure können sich noch bis zum 30. Juni auf der WELCOME-Webseite http://www.welcomestartup.eu oder http://www.f6s.com/siliconvalleyroadshow2015 bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist neben Technologie-Fokus und visionärer Idee, der Sitz in einer der Partner-Städte oder die Bereitschaft, sich dort anzusiedeln.

Empfohlene Beiträge

Die Wüstenrot & Württembergische zündet die nächste Stufe der Digitalisierung

In die Digitalisierung startet ein Unternehmen idealerweise immer im geschützten Raum. Nur in einer solchen Digitaleinheit lassen sich geschützt von einem gewissen Bewahrertum, welches in jedem Unternehmen steckt, neue Arbeitsweisen und neue digitale Geschäftsmodelle in hoher Geschwindigkeit testen und ausrollen. Das Ziel ist aber immer der Transfer zurück in...


23. Juni 2017

Die W&W Digital gehört zu Deutschlands besten Innovationslaboren

Immer mehr Konzerne gründen Digilabs, Innovation Hubs oder Acceleratoren. Das Ziel: Neue zukunftsweisende Digitalideen und Geschäftsmodelle entwickeln und dem Unternehmen insgesamt mehr Gründergeist und Modernität einhauchen. Doch was taugen die Digitallabore tatsächlich? Um das herauszufinden, hat das Wirtschaftsmagazin Capital gemeinsam mit der Hamburger Managementberatung Infront Consulting eine umfangreiche Studie...


06. April 2017

Digitales Lean Management mit everlean

everlean ist das jüngste Startup im etventure-Portfolio und bietet eine digitale Lösung zur Unterstützung von Lean-Management-Aktivitäten. Die Idee dahinter: Die Mitarbeiter selbst sind die besten Experten für ihre Prozesse, denn sie sind tagtäglich damit konfrontiert und sehen Probleme und Optimierungspotenziale. Mit everlean können sie nun ihre Verbesserungsvorschläge einfach per...
zurück zur Übersicht