etventure startet Berlin School of Digital Business

20. November 2014

  • Auf dem Lehrplan: Digitale Transformation von Unternehmen
  • Die ersten Teilnehmer sind Mitarbeiter der Deutschen Bahn
  • Birte Gall, ehemalige Geschäftsführerin der Executive Education an der Bucerius Law School, leitet die etventure Akademie

Berlin, 20.11.2014 – Der Company Builder etventure hat die Berlin School of Digital Business ins Leben gerufen. Die Weiterbildungsakademie für den Bereich Executive Education richtet sich an führende Mitarbeiter von großen und mittleren Unternehmen und bietet Workshops rund um das Thema Digitale Transformation von Unternehmen und Geschäftsmodellen an. Das Ziel ist, die Teilnehmer zu Innovationstreibern in ihren Unternehmen zu machen und ihnen die nötigen Werkzeuge an die Hand zu geben, damit diese die digitale Revolution erfolgreich meistern. Die Dozenten der Berlin Shool of Digital Business sind erfahrene Geschäftsführer, Berater und Technologieexperten. Als erstes Unternehmen schickt die Deutsche Bahn Führungskräfte in die Berlin School of Digital Business.

Die Teilnehmer der mehrtägigen Seminare analysieren die Erfolgsgeheimnisse bestehender digitaler Geschäftsmodelle, lernen Tools und Technologien anhand von Praxisbeispielen kennen und entwickeln mit aktuellen Methoden aus dem Silicon Valley neue Geschäftsideen für ihre eigenen Arbeitgeber. Zu den Methoden zählen vor allem „Lean Startup“ und „Design Thinking“, bei denen neue Produkte und Geschäftsmodelle aus der Sicht von Kunden entwickelt und regemäßig getestet werden, bevor sie auf den Markt kommen. Neben maßgeschneiderten unternehmensinternen Workshops bietet die Berlin School auch offene Seminare an, die ab Ende Januar stattfinden. Interessierte finden weitere Informationen unter www.berlin-sdb.com.

Leiterin der Berlin School of Digital Business ist Dr. Birte Gall, die seit drei Monaten bei etventure den neuen Geschäftsbereich Executive Education aufbaut. Die promovierte Politikwissenschaftlerin kommt von der Bucerius Law School in Hamburg, die sie in den vergangenen zwölf Jahren in verschiedenen Funktionen maßgelblich mit aufbaute, zuletzt fünf Jahre als Geschäftsführerin der Bucerius Education GmbH, die Executive Programme für Juristen anbietet.

Empfohlene Beiträge


09. März 2017

etventure-Studie Digitale Transformation 2017: Die deutschen Unternehmen sind zu langsam und zu unflexibel

Im vergangenen Jahr hat etventure erstmals in einer Studie untersucht, wie deutsche Großunternehmen mit der digitalen Transformation zurande kommen. Ein Jahr später folgt nun die zweite Bestandsaufnahme zur Digitalisierung, durchgeführt gemeinsam mit der GfK Nürnberg und YouGov USA. Dazu wurden erneut Vorstände und Entscheider...


11. Januar 2017

„etventure ist viel mehr, als man von außen sieht“ – Dorothea von Wichert-Nick ist neue Geschäftsführerin Corporate Innovation

Dürfen wir vorstellen? Dorothea von Wichert-Nick. Seit Januar 2017 führt die 49-jährige als neue Geschäftsführerin den Bereich Corporate Innovation, also die Beratung und Begleitung von Unternehmen bei der Digitalen Transformation. In einem persönlichen Gespräch haben wir sie gefragt, was ihre Ziele sind und wie sie...
zurück zur Übersicht