Der neue FintechStars-Trendreport: Personal Finance Management revolutioniert das digitale Banking

25. November 2015

Nach dem erfolgreichen Start der Erstausgabe zum Thema Robo-Advisor und Social-Trading, hat FintechStars, die FinTech-Unit der Startup-Schmiede und Digitalberatung etventure, aktuell den neuen Trendreport zum Thema „Personal Finance Management revolutioniert das digitale Banking“ veröffentlicht. FintechStars liefert damit erneut eine umfassende Big-Picture Trendanalyse zur digitalen Transformation in der Bankenbranche.

Das große Anliegen von FintechStars ist es Potentiale aufzuzeigen, wie FinTechs und Banken voneinander profitieren.

In diesem Zusammenhang beleuchtet der Report anhand von ausgewählten FinTech-Portraits die innovativen und disruptiven Strategien der neuen Wettbewerber und macht, mit Fokus auf den Bereich Personal Finance Management (PFM), deutlich, wie diese Zusammenarbeit zwischen Banken und FinTechs aussehen kann.

Darüber hinaus stellt der Report auch drei FinTechs vor, die ihre PFM-Tools als eigenständige Lösung am Markt positionieren. Gemeinsames Merkmal dieser unabhängigen Angebote ist ihre Multibank-fähigkeit.

Laut einer Umfrage von ibi Research, geben 60 Prozent der Privatkunden an, dass sie Wert auf eine Multibank-Fähigkeit bei PFM-Lösungen legen. Vor diesem Hintergrund müssen Banken also grundsätzlich abwägen, ob sie ihr Angebot ebenfalls Multibank-fähig gestalten. Auch wenn dieser Schritt einen Paradigmenwechsel für viele Banken bedeutet, sollten Banken diese Anforderung ernst nehmen, um den Wünschen ihrer Kunden zu entsprechen und im Wettbewerb mit den unabhängigen Anbietern keinen Nachteil zu erleiden.

Titelblatt FintechStars_Digitale Transformation in der Bankenbranche_Nov15

Eine Leseprobe des aktuellen FintechStars-Trendreport ist hier online hinterlegt.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Empfohlene Beiträge


21. Juli 2017

Gründertum: Der „Trump-Effekt“ schreckt ab und lockt Startups nach Deutschland

Immer weniger deutsche Gründer zieht es aktuell in die USA. Wo vor einem Jahr noch etwa 32 Prozent ihr Startup aufbauen wollten, sind es laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage heute mit 15 Prozent nicht einmal die Hälfte. Deutschland hingegen wird als Gründerstandort immer attraktiver. „Trump-Effekt“ verscheucht potentielle Gründer Die Zeiten ändern...


30. Januar 2017

FinTechCube Benchmarkstudie: „Den Banken fehlt der Fokus auf den Kunden“

Wie ist es um die Digitalisierung in der deutschen Bankenbranche bestellt? Um diese Frage zu beantworten, hat FinTechCube die Benchmarkstudie „Digitale Transformation von Banken“ durchgeführt. Mehr als 30 Banken und rund 200 Privatkunden wurden hierfür befragt. Im Interview stellt Gregor Puchalla, Geschäftsführer von FinTechCube, die wichtigsten Ergebnisse der Studie...
zurück zur Übersicht