Björn Wettergren, Partner und Gesellschafter von etventure, wird für den Verwaltungsrat der Bank Vontobel nominiert

23. Dezember 2015

Vergangene Woche hat der Verwaltungsrat der Vontobel Holding AG beschlossen, unter anderem Björn Wettergren als neues Mitglied des Verwaltungsrats zu nominieren. Damit zieht die vierte Generation der Eigentümerfamilie in den Verwaltungsrat der Schweizer Privatbank ein.

Björn Wettergren leitet als Partner und Gesellschafter der etventure Holding unseren etventure Standort in Zürich. Damit treibt er insbesondere das Startup- sowie das Corporate Development-Geschäft der Digitalberatung in der Schweiz voran.

Wir freuen uns, dass Björn Wettergren am 16.12.15 für die Wahl zum Verwaltungsrat der Vontobel Holding nominiert wurde. Bevor Wettergren zu etventure kam, war er bereits im Rahmen von verschiedenen Innovationsprojekten bei der Bank tätig, zudem bringt er jetzt die Digitalisierungsexpertise von etventure ein. „Wir sehen bei etventure derzeit täglich, wie die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen branchenübergreifend durch Startups sowie etablierten Internetgiganten auf den Prüfstand gestellt werden“, so Björn Wettergren. „Im Finanzsektor ist die digitale Transformation im vollen Gange: FinTechs auf der einen, als auch die ersten etablierten Banken auf der anderen Seite, setzen massiv auf diesen Trend. Dies ist auch nötig, da FinTechs und die großen Internet-Player bereits heute mit radikal nutzerzentrierten, digitalen Geschäftsmodellen am Markt sind. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und Herausforderung und möchte meine Erfahrung und Expertise weitergeben.“

Philipp Depiereux, Gründer und Geschäftsführer von etventure: „Mit FintechStars, der etventure Knowledge-Unit für den Finanzbereich, mit der erst kürzlich erfolgten Gründung des FinTech-Inkubators FinTechCube und nicht zuletzt mit dem Joint Venture mit der Wüstenrot & Württembergischen, sind wir als Digitalberatung und Company Builder in diesem Bereich sehr aktiv. etventure identifiziert und entwickelt innovative Geschäftsmodelle und baut diese im Auftrag von Unternehmen oder als eigene Startups auf. Die Finanzbranche steht vor massiven Umwälzungsprozessen. Mit diesem Wissen ist Björn Wettergren die absolut richtige Wahl, um mit der Bank Vontobel die digitalen Herausforderungen zu gestalten.“

Zahlreiche Medien, unter anderem die Neue Zürcher Zeitung, haben über die Nominierung berichtet.

Empfohlene Beiträge


11. Oktober 2017

etventure gehört zu den 20 familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands

Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern heute deutlich mehr bieten als eine attraktive Vergütung und gute Aufstiegsmöglichkeiten. „Softe Faktoren“ spielen eine immer wichtigere Rolle, wenn es darum geht, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden. Dazu gehören Faktoren wie der Standort, eine moderne IT-Ausstattung, flexible Arbeitszeiten oder die Vereinbarkeit von...
zurück zur Übersicht