Alexander Franke übernimmt das Beratungsgeschäft bei etventure

12. August 2014

Berlin, 12.08.2014 – Alexander Franke ist mit sofortiger Wirkung Geschäftsführer der etventure business ignition GmbH und verantwortet damit das gesamte Beratungsgeschäft der Startup-Schmiede etventure. Er folgt auf etventure Gründer Dr. Christian Lüdtke, der den Bereich in den vergangenen drei Jahren aufgebaut hat. Lüdtke konzentriert sich künftig auf seine Aufgaben als Geschäftsführer der etventure Holding, um dort weitere Geschäftsfelder rund um den etventure Markenkern „digitale Innovation“ zu entwickeln und die Internationalisierung voranzutreiben.

Dr. Christian Lüdtke sagt: „Alexander Franke verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Neugeschäftsentwicklung, digitaler Produkt­entwicklung und Online-Marketing und hat bereits bewiesen, dass er entsprechende Teams aufbauen und führen kann. Er bringt damit die besten Voraussetzungen für die erfolgreiche Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle mit und ich freue mich, dass mit ihm ein Mann der ersten Stunde die Verantwortung für das etventure Beratungsgeschäft übernimmt.“

Alexander Franke sagt: „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gestandenen Unternehmen mit unserem schlanken und schnell umsetzbaren Lean Startup-Ansatz entscheidend dabei helfen können, digitales Neugeschäft aufzubauen, das ihre Assets ideal ergänzt. Dieses dann gemeinsam umzusetzen ist unsere Mission.“ Franke und sein Team helfen Unternehmen beim Innovations-Management, der Digitalisierung ihrer Geschäfte und beim Aufbau von eigenen Startups. Zu den Kunden zählen große Medienhäuser, Unternehmen aus DAX und MDAX und auch gestandene Mittelständler wie Conrad Electronic.

Kommentare

Empfohlene Beiträge


09. März 2017

etventure-Studie Digitale Transformation 2017: Die deutschen Unternehmen sind zu langsam und zu unflexibel

Im vergangenen Jahr hat etventure erstmals in einer Studie untersucht, wie deutsche Großunternehmen mit der digitalen Tranformation zurande kommen. Ein Jahr später folgt nun die zweite Bestandsaufnahme zur Digitalisierung, durchgeführt gemeinsam mit der GfK Nürnberg und YouGov USA. Dazu wurden erneut Vorstände und Entscheider in deutschen Unternehmen und erstmals...


30. Januar 2017

FinTechCube Benchmarkstudie: „Den Banken fehlt der Fokus auf den Kunden“

Wie ist es um die Digitalisierung in der deutschen Bankenbranche bestellt? Um diese Frage zu beantworten, hat FinTechCube die Benchmarkstudie „Digitale Transformation von Banken“ durchgeführt. Mehr als 30 Banken und rund 200 Privatkunden wurden hierfür befragt. Im Interview stellt Gregor Puchalla, Geschäftsführer von FinTechCube, die wichtigsten Ergebnisse der Studie...


11. Januar 2017

„etventure ist viel mehr, als man von außen sieht“ – Dorothea von Wichert-Nick ist neue Geschäftsführerin Corporate Innovation

Dürfen wir vorstellen? Dorothea von Wichert-Nick. Seit Januar 2017 führt die 49-jährige als neue Geschäftsführerin den Bereich Corporate Innovation, also die Beratung und Begleitung von Unternehmen bei der Digitalen Transformation. In einem persönlichen Gespräch haben wir sie gefragt, was ihre Ziele sind und wie sie die Zukunft von etventure sieht....
zurück zur Übersicht